kontakt-icon

Halber Hahn

Der Halbe Hahn geht endlich online!

Was ist das überhaupt?

Nachdem dawanda seine Pforten geschlossen hat, bzw. überfallartig auf etsy umgesiedelt ist, entbrannte im Hause Halb und Halb das Feuer des Veränderungs-Wunsches.

Wir machen jetzt unseren eigenen Shop, damit auch diejenigen, die hier in der Gegend wohnen, einfach die Sachen abholen können. Und uns dazu auch noch die Option offen steht, die tollen Produkte befreundeter Designer mit ins Sortiment aufzunehmen.
Gesagt – getan!

Und so sieht das dann aus:

 

online Shop Corporate Design

Halber Hahn online Shop

 

Es gibt ein neues Logo, einen online Shop, Aufkleber, Flyer, Facebook-Seite und alles was das Designer-Herz begehrt.

Und der neue Name ist immer noch ein Teil von Halb und Halb – ganz vegetarisch, denn in Köln nennt man spaßeshalber Roggenbrötchen mit Käse so.

Beim Entwurf sollte der handgemachte Charakter der Produkte weiterhin eine Rolle spielen. Auch wenn die Schätzchen online vertrieben werden, so steht doch immer noch ein Mensch hinter den Illustrationen und den daraus entstehenden Artikeln.

Und weil sich ein Roggenbrötchen als Bildmarke nicht ganz so gut macht, gibt es ein Hähnchen, das sich auch ausgesprochen gut mit dem Schwein und dem Rind des Halb und Halb-Logos verträgt.
Die Typografie ist ebenfalls an eine gestempelte Schrift angelehnt und mit ihren Serifen nicht nur stattlich sondern auch gut lesbar mit gleichzeitigem Wiedererkennungswert.

Ab dem 30, Oktober 2018 ist der Halbe Hahn unter der Adresse www.halberhahn.com zu finden. Das Hauptaugenmerk liegt derzeit saisonal auf unserer Weihnachtskartenkollektion, „hinter“ diesem Schaufenster gibt es aber noch zahlreiche andere Artikel zum Stöbern und Entdecken. Das ein oder andere finetuning wird hinter den Kulissen auch noch passieren – aber Eröffnung ist heute. Hurra!

Bis zum 15. November gibt es übrigens bei jeder Neuanmeldung im Shop und einer Bestellung bis 20€ eine Weihnachtskarte mit dazu und ab 20€ sogar ein ganzes Set!
(Weil wir aber auch immer noch die Umwelt lieb haben, bestellt bitte keine einzelnen Postkarten – die sind den Aufwand und die Verpackung leider nicht wert!)

Mit den allerbesten Grüßen,
Anna